Appartements Monuth in Bad Hofgastein

Anreiseinformation Gastein

Schnell und sicher ins Urlaubsparadies Gasteinertal

 

Mit dem Auto:

  • Von München ca. 2 Stunden
  • Von Salzburg ca. 1 Stunde:
  • Tauernautobahn Richtung Süden bis Bischofshofen,    Ausfahrt Gasteinertal, Bundesstraße 167 bis Gastein.
  • Von Innsbruck ca. 2 Stunden:
  • Autobahn über Wörgl, Bundesstraße 312 über    St.Johann/Tirol bis Lofer, Bundesstraße 311 über Zell am See bis Abzweigung Gasteinertal, jetzt Bundesstraße 167 bis Bad Hofgastein, 1. Kreisverkehr "Nord" oder Autobahn - Kufstein - Salzburg - Villach,    Ausfahrt Gasteinertal, Bundesstraße 167 bis Gastein.
  • Von Süden kommend fahren Sie über Villach, Möllbrücke    und Obervellach nach Mallnitz und erreichen von dort aus durch die Autoschleuse bequem Gastein.
    Hierzu verweisen wir auch auf den Fahrplan der Autoschleuse Tauernbahn

 

Mit dem Flugzeug:

Die nächsten Flughäfen sind Salzburg und München.


Taxi-Transfer:

 

Eisenbahn:

In den Bahnhöfen Bad Hofgastein und Bad Gastein halten Euro- und Intercityzüge, Schnell- und Expresszüge, jedoch halten nicht alle Züge am Bahnhof Dorfgastein. Es bestehen ständige Taxi- und Autobusverbindungen zu den einzelnen Ortsteilen. Die nächste Autoreisezug-Verladestelle befindet sich in Bischofshofen. Ein Zustell- und Abholdienst durch Taxis erledigt den Gepäcktransfer.

Alle Informationen finden Sie auf der Webseite der ÖBB